Klafs Spavital Massageliege

Wahlweise kann die Liegefläche in Acryl oder einer Steinplatte ausgeführt werden. Die Seitenverkleidungen können ebenfalls in Acryl, Naturstein oder Fliesen ausgeführt werden und sind dadurch formal an den jeweiligen Spa-Bereich anpassbar. Neben der formalen Qualität lag einer der Projektschwerpunkte darin, für den Gast und den Masseur optimalen ergonomische Voraussetzungen zu schaffen.

 

Design Anforderungen

  • gute Ergonomie für Patient und Masseur
  • sehr gute Reinigungsmöglichkeiten
  • gestalterische Integrationsfähigkeit in unterschiedliche Raumkonzepte

 

Technische Anforderungen

  • stabile und kompakte Ausführung
  • Höhenverstellbarer Massagetisch
  • sicherer Wasserabfluss

Die Spavital ist eine höhenverstellbare Liege für die Trocken- und Nassmassage