Rexroth Indradrive CS

Das Gehäusedesign der Indradrive CS Steuerungseinheit ist klar und technisch gehalten. Die Basiskonstruktion besteht aus Blechelementen, deren Front mit einem Kunststoffteil abgedeckt ist. Der Anschlussbereich, in dem Stecker und Klemmmodule untergebracht sind ist formal sehr komplex. Daher wurde dieses Funktionsfeld formal eindeutig abgegrenzt und als Einheit in die Gehäusestruktur integriert.

 

Design Anforderungen

  • technisch klare Formgebung
  • Formale Einbindung des komplexen Anschlussbereichs
  • Berücksichtigung von zwei Größenversionen

 

Technische Anforderungen

  • Realisierung einer kompakten Bauform
  • hohe Flexibilität im Anschlussbereich
  • Berücksichtigung des großen Kühlkörpers

Steuerungseinheiten für elektrische Antriebe