CareFusion Rowa Messestand Expopharm 2011

Das bereits vor Jahren entwickelte Rowa Standkonzept wird Jahr für Jahr an die neuen Anforderungen angepasst und gestalterisch weiterentwickelt. Großflächig bedruckte Textilwände schaffen einer ruhige Standatmosphäre, die wiederum auch die persönlichen Kundenkontakte fördert. Der Materialmix aus geschlossenen und transluzenten Flächen verleiht dem Stand eine transparente und offene Gesamtwirkung. Die Textilflächen ermöglichen es, die Baubeschränkungen des Messeveranstalters bezüglich der Grenzbebauung einzuhalten. Textile Deckenpaneele mit einem integrierten Beleuchtungssystem schließen den Stand nach oben ab und erzeugen ein angenehmes Raumgefühl. Die dynamisch geschnittenen äußeren Wandelemente geben dem Stand seine eindeutige Orientierung und präsentieren prominent die Marke.

 

Design Anforderungen

  • Weiterentwicklung eines bewährten Standkonzepts
  • schrittweise Transformation des Gesamtauftritts ins Corporate Design des neuen Mutterkonzerns Carefusion

 

Technische Anforderungen

  • beruhigter Besprechungsbereich
  • Empfang
  • Ausstellungsbereich für drei große Exponate
  • Vorgaben der Messegesellschaft (Bebauung der Standgrenzen)

Messestand für einen Maschinenhersteller im Bereich Apotheken-Automatisierung