Klafs Pure Saunakabine

Das gestalterische Konzept dieser Kabine beruht auf der starken Reduktion der formalen Elemente und dem Kontrast von Innen- und Außenstruktur. Die horizontal strukturierte Innenverkleidung aus schmalen Hemlokstäben steht spannungsreichen gegen die großflächigen, weißen Panelverkleidungen der Außenfront. Durch den Schattenwurf einer indirekten Beleuchtung wird die gleichmäßige Stabstruktur des Innenraums betont, die trotz ihrer Komplexität gleichmäßig und ruhig wirkt.

 

Design Anforderungen

  • strenge, schlichte Eleganz
  • exklusive Materialien
  • hochwertige Aufrüstung

 

Technische Anforderungen

  • hohe hygienische und thermische Anforderungen
  • Konfektionierbarkeit in definierten Rasterschritten

„Alles an dieser Sauna ist von außerordentlich hoher, formaler Qualität.“ – iF Jury Statement