Wiha Zangen Serie

Bei dieser Zangenserie stand neben der reinen Funktionalität die eindeutige Visualisierung der Qualitätsmarke Wiha im Vordergrund. Im unüberschaubaren Feld der Wettbewerber kommt der Identifikation des renommierten Markenherstellers besondere verkaufsstrategische Bedeutung zu.
Einheitliche Elemente, wie beispielsweise die Griff- und Gelenkform, prägen das durchgängige Design der Produktlinie. Durch die neuartige Gelenkgeometrie benötigen Wiha-Kombizangen und Seitenschneider im Vergleich zu herkömmlichen Zangen namhafter Wettbewerber bis zu 40 Prozent weniger Handkraft. Die Position des neu gestalteten Markenlogos betonte die Funktionalität des neuartigen Kraftgelenks.

 

Design Anforderungen

  • Prominente Präsentation des Markenlogos
  • Erkennbarkeit der Designlinie des gesamten Zangensortiments
  • Visualisierung des DynamicJoint-Zangengelenks

 

Technische Anforderungen

  • Berücksichtigung der kinetisch bedingten Zangengeometrien
  • Einbeziehung von Metallgeometrien, die im Handschleifverfahren gefertigt werden können

Zangen für vielseitige Anwendungsbereiche in Industrie und professionellem Handwerk