Schréder ProjctOne

Das Konzept wurde speziell für die Innenstadtbeleuchtung Stuttgarts entwickelt. Die Gestaltungsphilosophie macht die indirekte Lichttechnik der Leuchte im Inneren eines Glaszylinders sichtbar. Dadurch entsteht eine leicht wirkende, filigrane Gesamtanmutung. Durch die abnehmbare obere Kappe  lässt sich der Lichtraum am Installationsort optimal eingestellt werden.   Design Anforderungen

  • Leichte filigrane Gesamtwirkung
  • Visualisierung der Lichttechnik
  • integrationsfähige, zurückhaltende Wirkung im Stadtraum
  • Berücksichtigen einer Verwendung als Einzel und Doppelleuchte
  • Verwendung der vorgegebenen Reflektortechnik

  Technische Anforderungen

  • blendungsarme, effiziente Beleuchtung für den Fußgängerbereich
  • Fertigung aus Acrylglashalbzeugen
  • einfacher Servicemöglichkeit
  • Möglichkeit der Umrüstung auf bestehende Leuchtenmasten

Straßenleuchte für den öffentlichen Raum