AEG Studie technische Strassenleuchte

Nachdem die klassische Kofferleuchte von AEG weltweit millionenfach installiert ist, sollte eine evolutionär weiterentwickelte Version mit traditioneller Leuchtmitteltechnik das bewährte Produkt modernisieren.

Die charakteristische, markante Kontur bleibt bei dem Entwurf im Sinne der Wiedererkennbarkeit erhalten.
Bestehende Leuchtengruppierungen lassen sich so mit neuen Produkten ergänzen ohne dass dadurch das Straßenbild gestört wird. Der Metallrahmen, der das Leuchtenglas hält und der zugleich als Servicezugang dient, wird als markantes Gestaltungselement genutzt. Er verstärkt die hochwertige Gesamterscheinung und betont die lichttechnische Kompetenz des Produktes.

 

Design Anforderungen

  • gestalterische Überarbeitung eines bewährten Produkts
  • bewusste Weiterentwicklung der bekannten Form
  • Erhöhung der Wertigkeitsanmutung

 

Technische Anforderungen

  • Mastaufnahme mit gleicher Maßlichkeit wie das Vorgängermodell
  • Mastaufnahme justierbar (horizontale und vertikale Aufnahme)
  • einfache Wartung der Leuchte (Anschlussraum und Leuchtmittelwechsel)
  • Aufnahme verschiedener Gläser, Reflektoren und Leuchtmittel

Redesign des legendären Erfolgsmodells der AEG Kofferleuchte